Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu allen oder nur zu bestimmten Cookies geben.

Statistik-Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Zurück
Wintergarten verde

Wintergarten selber bauen – wie geht man vor?

Der Traum vieler Eigenheimbesitzer ist ein schöner Wintergarten. Es geht schließlich nichts darüber, an weißen Wintertagen in einer Decke eingekuschelt im eigenen Wintergarten zu sitzen und nach draußen in die Winterlandschaft zu blicken. Viele Hausbesitzer wollen sich gern als Handwerker versuchen und einen Wintergarten selber bauen. Doch geht das so einfach? Unser Meisterbetrieb für Gartenbau München möchte Ihnen erklären, was Sie beachten sollten, wenn Sie Ihren Wintergarten selber bauen möchten.

Wintergarten selber bauen – die Voraussetzungen

Einen Wintergarten zu bauen, ist natürlich auch für Hobby-Handwerker möglich. In einigen Bereichen ist jedoch fachliches Know-how nötig. Der Wintergarten besteht nicht nur aus einem Gerüst und Glas, sondern muss auch mit der Elektrik des Hauses verbunden werden. Wenn Sie nicht zufälligerweise selbst Elektriker sind, sollten Sie hier einen Fachmann zu Rate ziehen. Denn wenn Sie einen Wintergarten selber bauen und etwas mit der Elektrik schief geht, so besitzen Sie keine Garantieansprüche.

Den Wintergarten richtig planen

Vor dem Wintergartenbau sollten Sie diesen genauestens planen und bestenfalls eine Bauanleitung aus Büchern oder dem Internet heranziehen. Wintergarten ist nicht gleich Wintergarten – stellen Sie sich gleich zu Beginn die Frage, ob Sie einen Wohnwintergarten oder einen Kaltwintergarten besitzen möchten. Wohnwintergärten können das ganze Jahr über als zusätzlicher Wohnraum genutzt werden. Kaltwintergärten hingegen verfügen weder über eine Wärmedämmung noch über eine Heizung. Dieser Wintergarten kann nur im Sommer von Ihnen genutzt werden, in kalten Jahreszeiten bietet dieser eine tolle Überwinterungsmöglichkeit für Ihre Pflanzen und wird meist auch dafür genutzt.

Größe und Modell

Sie müssen sich gut überlegen, ob der Wintergarten eine runde oder rechteckige Form aufweisen soll. Zudem sollten Sie über dessen Größe nachdenken. Das hängt natürlich davon ab, wie Sie Ihn nutzen möchten. Kaltwintergärten sind meist kleiner als Wohnwintergärten. Für einen Wohnwintergarten sollten Sie stets 12 bis 15 Quadratmeter einplanen, damit Sie sich darin auch frei bewegen können.

Ausrichtung

Wenn Sie Ihren Wintergarten selber bauen, sollten Sie sich genau überlegen wie Ihr Wintergarten ausgerichtet werden soll. Jede Himmelsrichtung bietet Vor- und Nachteile.

Osten:

– Sonnenstrahlen am Morgen
– Nicht zu warm im Sommer
– Abends schnell kühl

Süden:
– Meiste Sonnenstunden
– Oft zu heiß, um den Wintergarten zu nutzen

Westen:
– Tagsüber angenehm kühl
– Warme Abende

Norden:
– Angenehm kühl im Sommer
– Äußerst kalt im Winter (Heizung einbauen)

Wintergarten selber bauen – Das Material

Wintergärten können aus Holz, Aluminium oder Kunststoff gebaut werden. Wenn Sie Ihren Wintergarten selber bauen, empfehlen wir auf Holz zurückgreifen, da sich dieser Stoff am leichtesten bearbeiten lässt und von Haus aus eine gute Wärmedämmung besitzt.
Sie benötigen für die Konstruktion Ihres Wintergartens unter anderem noch folgende Materialien:
– Teerpappe
– Bolzen mit Balkenverbinder oder Muttern
– Material zur zusätzlichen Dämmung
– Silikonkartusche
– Sand und Zement
– Türen und Fenster
– Stromkabel
– Allerlei verschiedenes Werkzeug

Meist können Sie auch einen fertigen Bausatz für Ihren Wintergarten kaufen.

Die Baugenehmigung

Für den Anbau an das Eigenheim ist oft eine Baugenehmigung einzuholen, auch wenn es sich nur um einen ,,kleinen“ Wintergarten handelt. Nehmen Sie am besten Kontakt zum Bauamt auf und fragen Sie nach, ob in Ihrem Fall eine Baugenehmigung notwendig ist.

Schritt für Schritt zum Wintergarten

Der Wintergarten wird in der Regel in Folgenden Arbeitsschritten gebaut:

– Holz versiegeln
– Fundament anlegen
– Gerüst bauen
– Dach bauen
– Türen und Fenster bzw. Verglasung anbringen
– Bodenbelag anbringen
– Regenrinne, Sonnenschutz, Mülltonnenbox und andere gewünschte extras anbringen.
– Wintergarten einbruchsicher machen

Sollte Ihnen der Bau zu aufwendig erscheinen, sodass Sie doch keinen Wintergarten selber bauen wollen, dann können Sie uns, Verde Gartenbau, kontaktieren. Wir bauen den Wintergarten ganz nach Ihren Wünschen und wählen gemeinsam mit Ihnen das Baumaterial und die Himmelsrichtung. Für weitere Themen rund um Gartenbau und Gartengestaltung können Sie gerne die anderen Artikels unseres Blogs lesen.

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/photographee.eu

Ähnliche Beiträge

Gartenhaus renovieren – So lassen Sie es in neuem Glanz erstrahlen

Gartenhäuser dienen als Lagerungsort für Gartengeräte sowie Werkzeuge und sind das ideale Winterquartier für kälteempfindliche Pflanzen. Die kleinen Bauten werden also gerne und oft genutzt. Doch mit der Zeit zeigen sich Alterserscheinungen wie Flecken, Risse, Abplatzungen und kleine Beschädigungen. Diese sollten regelmäßig geprüft und ausgebessert werden, um größeren Schaden am Gartenhaus zu verhindern. Welche Vorteile

weiterlesen »

Kräuter trocknen – So bleibt das Aroma lange erhalten

Die meisten Hobby-Köche greifen gerne zu frischen Kräutern, um ihre Speisen zu würzen. Das gelingt natürlich am besten im Frühling und Sommer, wo das Grün frisch gedeiht. Doch auch in den kalten Herbst- und Wintermonaten müssen Sie nicht auf die aromatischen Pflanzen verzichten. Unsere Experten für Gartenbau München verraten Ihnen, mit welchen Methoden Sie Ihre

weiterlesen »
Hummusaufbau

Deshalb ist der Humusaufbau im Boden so wichtig

Humus sorgt für lebendigen Boden und ist Voraussetzung für bestes Pflanzenwachstum. Doch was gibt es beim Humusaufbau zu beachten? Ist Humus dasselbe wie Kompost? Diese und weitere Fragen beantworten Ihnen unsere Experten für Gartenbau München im folgenden Artikel. Was ist Humus eigentlich? Als Humus bezeichnet man die gesamte abgestorbene organische Substanz im Erdboden. Diese besteht

weiterlesen »
Scroll to Top