Ein Feng Shui Garten

Gartengestaltung nach Feng Shui

Bei der Gestaltung des eigenen Gartens gibt es so gut wie keine Grenzen. Die Esoterik ist heutzutage weit verbreitet, weshalb sich immer mehr Menschen für die fernöstliche Lehre des Feng Shui entscheiden. Diese Lehre kann sowohl bei der Gartengestaltung als auch bei der Inneneinrichtung herangezogen werden. Für den Einen ist das Vertrauen in Feng Shui äußerst bedeutsam, während dies für den Anderen nur Hokuspokus darstellt. Wohl keine Art der Einrichtung und der Gestaltung polarisiert so sehr wie die des Feng Shui. Es steht für die Harmonie zwischen Lebewesen und deren Lebensräumen, welche durch das Vorhandensein von bestimmten Elementen und deren Anordnung erlangt wird. Zur Bagua bzw. den 9 Lebensbereichen, welche dank Feng Shui positiv beeinflusst werden können, zählen: Partnerschaft, Kinder, Hilfreiche Freunde, Karriere, Zentrum, Ruhm, Reichtum, Familie und Wissen. Beim Feng Shui kommt es darauf an den Garten in diese Bereiche aufzuteilen. Die Form und Größe der einzelnen Segmente spielt keine wichtige Rolle, jedoch sind die Anordnung, Ausrichtung sowie enthaltene Elemente ausschlaggebend. Wir wollen Ihnen nun erklären wie Sie bei der Gartenplanung und Gartengestaltung München die Lehre des Feng Shui berücksichtigen können.

Segmente Wissen, Karriere, Ruhm, Reichtum

Diese Segmente lassen sich thematisch leicht zusammenfassen, werden jedoch unterschiedlich gestaltet. Laut der Lehre des Feng Shui sollte der Bereich Ruhm der südöstlichen Himmelsrichtung zugewandt sein, während Reichtum dem Süden und Wissen sowie Karriere dem Norden zugewandt werden sollen. Die dazugehörigen Elemente sind Holz und Wasser. Während Holz offensichtlich in Form von Bäumen und Büschen bereits in Ihrem Garten vorkommt, können Sie hier zusätzlich ein Gartenhaus oder einen Esstisch aus Holz platzieren. Das Element Wasser steht im Feng Shui für Reichtum. Lassen Sie also einen schönen Springbrunnen oder einen Teich anlegen. Das ist nicht nur schön für’s Auge, sondern nach Feng Shui auch super für Ihr Bankkonto. Im Bereich des Rums gilt es zusätzlich das Element des Feuers einzusetzen. Nun wissen Sie also wo Sie zukünftig am besten in Ihrem Garten grillen sollten.

Bereiche Partnerschaft, Familie, Kinder, Hilfreiche Freunde

Der Bereich der Partnerschaft soll dem Südwesten zugewandt werden. Auch hierzu gehört das Element Erde. Ein Blumen- oder auch Gemüsebeet machen sich perfekt in diesem Segment. Das Wachsen und Erblühen der Blumen soll die Partnerschaft bestärken. Der Bereich Familie ist dem Osten zugewandt. Dieser Ort darf laut der fernöstlichen Lehre nicht zu vollgestellt sein, da dies zur inneren Unruhe führt und somit Streitereien in der Familie herbeiführen kann. Das passende Element für das Segment Familie ist ebenfalls Holz. Wenn Sie sich bereits bei “Karriere“ für ein Gartenhäuschen entschieden haben, so eignet sich der Bereich Familie perfekt für einen hölzernen Esstisch an dem Sie an schönen Sommertagen gemeinsam sitzen und speisen können. Das Feld ,,Kinder“ sollte sich im Westen des Gartens befinden. Da das Element dieses Bereiches das Metall ist, eignet es sich gut das Klettergerüst oder eine Schaukel für die Kleinen dort aufzubauen. Wenn Sie noch keine Kinder haben, können Sie auch ein Gemüsebeet anpflanzen. Wenn dieses gesund und schön wächst, wird es laut Feng Shui so auch Ihren zukünftigen Kindern ergehen. Damit Sie im Leben auf hilfreiche Freunde hoffen können, widmen Sie diesen Bereich am besten ebenfalls dem Element Metall und richten es nordwestlich aus. Hier können Sie beispielsweise Figuren und Skulpturen aus Metall aufstellen.

Struktur bewahren

Das Zentrum des Gartens stellt die Lebenskraft dar, welche aus dem Element Erde gewonnen wird. Die Lehre des Feng Shui rät hierbei Wiesen oder auch Kies- und Sandflächen im Mittelpunkt des Gartens anzulegen. Im Feng Shui ist es sehr wichtig, dass man nicht versucht alles wahllos umzusetzen, sondern auch eine Struktur im Garten beibehält. Man sollte keineswegs übertreiben und den Garten vollstellen. Entsteht ein unästhetischer oder gar überladener Eindruck, so stört dies die Ruhe und Harmonie. Um positive Kraft aus dem eigenen Garten zu schöpfen, ist es wichtig, dass Sie bei der Gartengestaltung auf runde Formen setzen. Diese sind energetische Punkte, welche positive Kräfte bündeln und an Sie weitergeben. Ideen hierfür sind: Runde Blumentöpfe, ein runder Gartentisch, ein kreisförmiger Springbrunnen… Wie Sie sehen gibt es hierbei zahlreiche Möglichkeiten. Ein besonderer Tipp von uns ist es einen Buchsbaum, welcher kugelförmig geschnitten wurde zu pflanzen oder ein rundes Blumenbeet anzulegen. Dadurch saugen Sie nicht nur positive Energien auf, sondern besitzen auch mal etwas anderes, als die gängigen rechteckigen Beete, welche man sonst in Gärten zu Gesicht bekommt. Zudem sollte man darauf achten, dass man bei der Anordnung verschiedenster Elemente, z.B. Büsche, Steine, Skulpturen, etc., immer mit dem Größten beginnt und mit dem Kleinsten aufhört und sich dadurch ein schöner Übergang bildet. Sollten Sie professionelle Hilfe bei der Gartengestaltung heranziehen wollen – sei es nach Feng Shui oder nicht – können Sie gerne uns, Verde Gartenbau, beauftragen.

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/stockWERK

  • email hidden; JavaScript is required

  • Heiterwangerstrasse 4481373 München
Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.