Teich absichern

Teich absichern – So schützen Sie Kinder und Haustiere

So schön idyllisch und dekorativ Gartenteiche auch sein mögen, für Kinder und Haustiere bergen sie eine echte Gefahr – und das ganz unabhängig von ihrer Tiefe. Als Experten für Gartenbau München möchten wir Ihnen erklären, wie Sie Ihren Teich ab besten absichern!

Gartenteich einzäunen

Sie können Ihren Teich absichern, indem Sie einen Zaun anlegen. Das hält Kleinkinder und Haustiere davon ab, bis an den Gewässerrand zu gelangen. Leider versperrt eine Einzäunung den freien Zugang zum Teich, um z.B. die Pflanzen zu pflegen. Mit einer abschließbaren Tür lässt sich die Zugänglichkeit wiederherstellen, ohne Einbußen in der Sicherheit. Aber auch die Sicht wird durch einen Zaun betrübt. Teichzäune eignen sich deshalb am ehesten für reine Zierteiche, die ohnehin dazu gedacht sind, sie von einer bestimmten Entfernung aus zu bewundern. Achten Sie außerdem darauf, dass der Zaun nicht zu niedrig ist, da Kinder und Tiere dann einfach darüber klettern können.

Teichnetz anbringen

Sie können Ihren Teich auch mit einem Netz absichern. Spezielle Teichnetze werden ein Stück unter der Wasseroberfläche mit einer Verankerung im Boden angebracht. Die Tiefen des Teiches sind dadurch abgeschirmt.

Wählen Sie ein besonders engmaschiges, reißfestes Netz. Andernfalls könnten sich Ihre Kinder oder Haustiere darin verheddern und es nicht schaffen, sich zu befreien. Engmaschige Netze hemmen jedoch das Durchwachsen von Teichpflanzen. Möchte man auf Teichpflanzen nicht verzichten, sollte man nach einer alternativen Sicherungsmethode suchen, um den Teich abzusichern oder großmaschige Netze mit anderen Methoden kombinieren.

Gartenteich abdecken

Wichtig ist, dass die Abdeckung sehr lang und stabil ist und somit nicht verrutscht oder durchbricht, wenn jemand darauf steht. Wählt man ein Gitter sollte auch dieses so stabil sein, dass es mit der Zeit nicht durchhängt. Als wirklich sichere Methode eignet sich eine reine Abdeckung jedoch nicht. Die Abdeckung sollte entweder fest verankert sein oder mit anderen Maßnahmen kombiniert werden, um den Teich effektiv abzusichern.

Teich absichern mit Bewegungsmeldern

Zäune, Netze oder Gitter kommen aus optischen Gründen nicht in Frage oder erscheinen zu unsicher? Dann bieten Warnmelder eine gute Alternative. Es gibt speziell für Gartenteiche konzipierte Alarmsysteme mit Kunststoff-Schwimminseln. Diese lösen einen Alarm aus, sobald der Sensor starke Wellenbewegungen registriert. Oft schlägt der Alarm aber erst dann, wenn Kind oder Tier bereits ins Wasser gefallen sind.

Es können auch Bewegungsmelder in größerem Abstand zum Teich angebracht werden. Sobald die Kinder die Grenze passieren, schlägt der Alarm, sodass Eltern rechtzeitig reagieren können.

Teich einschütten

Manchmal bietet es sich an, den Teich mit Kies einzuschütten, sodass dieser noch ganz seicht ist (wenige Zentimeter tief). Das eignet sich natürlich nur, wenn keine Fische im Gartenteich hausen. Den Teich einzuschütten, ist auch optisch ansprechender als ein Zaun oder eine Abdeckung. Sind die Kinder groß, lässt sich der alte Zustand leicht wiederherstellen.

Teich richtig planen

Wenn Sie sich noch in der Planungsphase befinden, berücksichtigen am besten jetzt schon mögliche Aspekte bei der Teichgestaltung zum Schutz Ihrer Kinder und Haustiere. Setzen beispielsweise von Anfang an auf einen seichten Teich oder zumindest aus ein flach abfallendes Ufer. So fällt Ihr Kind oder Ihr Haustier nicht direkt in die Tiefe und kann sich ggf. noch selbst aus dem Wasser retten. Wählen Sie für den Teichrand Natursteine, da diese bei Nässe nicht rutschig sind, im Gegensatz zu Holz oder Pflastersteinen.

Teich absichern ≠ 100% Schutz

Trotz Sicherheitsmaßnahmen sollten Sie Ihre Kinder nicht unbeaufsichtigt in der Nähe des Teiches spielen lassen, auch wenn dieser seicht ist oder nur wenig Wasser enthält. Für Kleinkinder können auch flache Gewässer schnell gefährlich werden. Seien Sie deshalb immer mit im Garten dabei. Den Teich mit den genannten Maßnahmen abzusichern, bietet zwar einen guten Schutz, jedoch keinen 100%-igen. Jede Methode birgt auch negative Aspekte, die nicht außer Acht zu lassen sind.

Teich absichern durch Profi – Jetzt beraten lassen

Gerne kümmert sich unser Meisterbetrieb darum, Ihren Teich abzusichern, damit Sie und Ihre Familie und Haustiere eine schöne Zeit im heimischen Garten verbringen können. Fragen Sie jetzt unverbindlich an. Wir beraten Sie gerne!

© Mikhail Olykainen – stock.adobe.com

  • email hidden; JavaScript is required

  • Heiterwangerstrasse 4481373 München
Wir setzen Cookies auf dieser Website ein, um Zugriffe darauf zu analysieren und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.